ADVENTSKALENDER 19. DEZEMBER Geschrieben Dezember 19, 2012 von Rebekka Siegwart

0

Willkommen zum Blogartikel vom 19. Dezember! Ich bin bereits wieder auf dem Weg nach Nairobi, da meine Englisch- und Deutschstunden in Tharaka (Nordkenia) geendet haben, Den heutigen Abend werde ich im Haus von David und Joyce, den Gründern von GOA, verbringen, wo ich normalerweise wohne wenn ich in Nairobi bin. Wann immer ich dort übernachte, helfe ich wie alle anderen die dort wohnen bei den täglichen Arbeiten wie putzen, waschen und kochen mit. Letzte Woche haben wir beispielsweise alle Teppiche aus dem Haus gerollt, im Innenhof ausgebreitet und dann mit vielen Eimern voll Wasser, grossen Bürsten und einem grossen Stück Seife aufs gründlichste geputzt. Wir waren danach klitschnass, hatten aber viel Spass mit den anderen Jugendlichen welche uns dabei halfen. Hier in Kenia ist es normal, dass jeder der im Haus wohnt, auch seinen täglichen Beitrag zum Wohl der Familie liefert; und dies ohne dass man dazu aufgefordert wird. Heute Abend werde ich zum Beispiel für die Familie das typisch kenianische Fladenbrot namens Chapati backen. Solltet ihr Lust haben, dies auch zu versuchen, so findet ihr hier das Rezept dazu.

Chapati Rezept(Fladenbrot)

– 1kg Mehl
– 1 EL Salz
– 2 EL Gewürze je nach Geschmack
– 1/2 Becher Öl
– einen Krug Wasser
– eine Batpfanne

1) Mehl, Salz, Gewürze und Öl in eine Schüssel geben und mit so viel Wasser wie nötig anrühren, um einen glatten Teig zu bekommen.

2) Den Teig gut durchkneten und kurz ruhen lassen.

3) Den Teig in kleine Bällchen unterteilen, diese von Hand oder mit einem Wallholz zu dünnen, runden Fläden  formen.

4) Die Teigfläden in einer Pfanne mit etwas Öl beidseitig braun braten und dann in einer warmen Schüssel aufbewahren bis zum Verzehr. Unbedingt warm geniessen.

Viel Spass beim Ausprobieren und EN GUETE!! =)

Bis morgen, eure Rebekka

Kommentar schreiben