ADVENTSKALENDER 20. DEZEMBER Geschrieben Dezember 20, 2012 von Rebekka Siegwart

0

Hallo Freunde.

Unwahrscheinlich aber wahr: In den letzten zwei Tagen hat sich Kenia in einen grossen See verwandelt. Die Regenzeit ist normalerweise Ende Oktober vorbei und die Sommerzeit mit den höchsten Temperaturen beginnt. Dieses Jahr scheint jedoch eine Ausnahme zu sein. Ob an der Küste, in den Gebirgen, in Nairobi oder in der Halbwüste, überall gehen seit gestern heftigste Regenschauer nieder und überfluten das Land. Reisen ist fast unmöglich, viele Busse stecken fest oder fahren nicht mehr. Die Temperaturen sind jedoch nicht kalt, sodass das Wetter ganz gut auszuhalten ist. Für einige Regionen ist der unerwartete Regen ein grosser Segen, in anderen Gebieten drohen die starken Regenfälle die Ernte zu zerstören. Wir hoffen, dass die Schauer in den nächsten Stunden nachlassen werden und sind zuversichtlich, dass alle unsere Waisenhäuser trotzdem ernten werden.

Das Zweite was hier in Nairobi momentan jedem auffällt, sind die unzähligen Ziegen an den Strassenrändern. Sie stammen alle aus der Halbwüste im Norden Kenias wo sie von Nomadenvölkern wie den Turkanas, den Samburus und den Masais gezüchtet wurden. Da es in Kenia Brauch ist, an Weihnachten eine Ziege zu schlachten, ist der Monat Dezember natürlich der beste Zeitpunkt, um Ziegen zu verkaufen. So machen sich jedes Jahr im November hunderte und tausende Nomaden mit ihren Ziegen zu Fuss auf den ca. 600 km langen Weg nach Nairobi um dort ihre Ziegen als Weihnachtsschmaus zu verkaufen. Jetzt sitzen die Turkanas, Samburus und Masais mit ihren Ziegen an den Strassenrändern (trotz des Regens) und hoffen auf Käufer. Dass dabei immer mal wieder eine Ziege auf die Strasse springt, es in der ganzen Stadt riecht wie bei uns im Streichelzoo und man auf den Gehwegen den Hinterlassenschaften der Ziegen geschickt aus dem Weg gehen muss, stört die Leute hier nicht. Da es keine Weichnachtsbeleuchtung gibt um die Weihnachten anzukündigen, haben eben die Ziegen am Strassenrand dies übernommen. FROHE ADVENTSZEIT!

Ich wünsche euch einen weniger regnerischen 20. Dezember und viel Freude bei den Vorbereitungen auf die Weihnachtszeit, auch wenn keine Ziegen involviert sind.

Herzlichst grüsst euch, Rebekka

Kommentar schreiben