Fortschritte in Rehema dank der Klickaktion Geschrieben Mai 3, 2013 von Rebekka Siegwart

0

DSC_1116Ich sitze gerade vor dem Waisenhaus Rehema in der Morgensonne und höre den Vögeln beim Zwitschern zu. Die letzten drei Tage habe ich gemeinsam mit zwei anderen Volontären hier in Rehema verbracht. Die 13 Mädchen, welche zur Zeit gerade hier sind, haben sehnsüchtig auf unseren Besuch gewartet und haben alles für uns vorbereitet: Die freien Betten waren frisch für uns bezogen, ein wunderbares Mittagessen stand auf dem Tisch und sogar eine Tasse Tee wurde extra für uns zubereitet. Nach dem erzlichen Empfang wollten uns die Mädchen gemeinsam mit dem Waisenhausleiter Pastor Justus Chege zeigen, wie sich Rehema dank unserer Klickaktion innerhalb eines Monats bereits massgebend verändert hat.

Der Vorratsraum ist nun voll. Noch wurde jedoch DSC_1114   nicht alles Geld ausgegeben, welches für Essen gespendet wurde. „Wir möchten einen Teil des Geldes sparen, damit wir etwas vorausplanen können und für Notfälle und Essensknappheit immer etwas zur Hand haben“

Die Zimmer der Mädchen sehen nun wie Zimmer aus. Gestrichene Wände, Betten mit Matratzen und warmen Decken sowie Regale und Boxen für die Aufbewahrung der Kleider für die Kinder.

Auch auf dem Areal hat sich vieles verändert: Die Küche ist teilrenoviert, ein Wassertank wurde installiert und Wasserleitungen werden diese Woche verlegt.

DDSC_1112ie Sozialarbeiterin Marre Dushe ist vor einigen Wochen hier eingezogen und die Mädchen lieben sie von Herzen. Auch ihr Lohn wurde durch die Klickaktion finanziert.  Sie kümmert sich um die Mädchen, hilft in der Küche, bei den Hausaufgaben und leitet die Mädchen in ihrer täglichen Kleingruppenzeit.

Noch gibt es viele Dinge, welche dank der vergangenen Klickaktion in den nächsten Tagen und Wochen noch angeschafft werden können. So steht beispielsweise noch die Erneuerung des Tores und des Zaunes an, wofür schon bezahlt wurde. Weitere Bilder folgen.

Wir werden in Kürze den Kinderbeaufsichtigten dieser Region benachrichtigen, damit er uns einen erneuten Besuch abstatten und sich von den Fortschritten selber überzeugen kann.

_DSC0509Wir danken allen Mit-Klickern nochmals ganz herzlich und hoffen, dass ihr anhand dieses Berichts sehen könnt, dass eure Mithilfe wertvoll war.

Aus Rehema grüssen euch alle Mädels sowie Pastor Chege und Marre.

Herzlich,

Rebekka

Kommentar schreiben