Updates aus Kieni West Geschrieben April 19, 2013 von Rebekka Siegwart

0

Kieni West ist unser neustes Waisenhaus, welches vor gut einem Jahr fertiggestellt und im August 2012 eingeweiht wurde. Vor ca. 9 Monaten hat GOA Schweiz eine Klickaktion zugunsten der Einrichtung dieses Waisenhauses veranstaltet. Die bereits nach 4 Tagen erfolgreich abgeschlossene Aktion hat Betten und Decken, Küchenausrüstung und Geschirr, Putzutensilien und Esswaren für den Vorrat finanzieren können. Nach über einem Jahr blicken wir dankbar darauf zurück, wie die Klickaktion sowie die grosszügige Spende für den Aufbau des Waisenhauses, welche ebenfalls aus der Schweiz kam, 23 Kindern ein neues Zuhause gab wo sie sich wohl und geborgen fühlen dürfen.

Hier einige Fotos, wie das Waisenhaus heute aussieht:

IMG_2723IMG_2668

IMG_2778

IMG_2748

Ein paar weiter Updates:

Wir haben letzte Woche ein Stück Land für Kieni West leasen können, welches durch die Selbstversorgungsaktion vom Monat März gesponsert wurde. Hier soll genug Essen für die Kinder angebaut werden, sowie ein Wassermelonenprojekt gestartet werden. Aufgrund des eher kühlen, feuchten Klimas wachsen diese in Kieni West sehr gut und können auf dem Markt verkauft werden um ein Einkommen für das Waisenhaus zu erwirtschaften. Wir beten, dass das Wetter günstig ist und das Gemüse sowie die Wassermelonen wachsen können.

Die drei Hühner und der Hahn, welche für das Waisenhaus gekauft wurden, haben sich in den letzten Monaten fast ums zehnfache vermehrt, sodass wir nun bereits 36 Hühner und Küken haben, die munter auf dem Grundstück herumspazieren. Nur die Nachbarn sind nicht ganz so glücklich, denn da wir aufgrund mangelnder Finanzen noch keinen Hühnerstall bauen konnten, schlüpfen die Hühner immer mal wieder durch den Zaun auf die Felder der Nachbarn und bedienen sich dort am leckeren Saatgut.

Sechs Kinder in Kieni West warten noch sehnlichst darauf, einen Paten oder eine Patin aus der Schweiz zu erhalten (siehe Patenschaften), damit auch für ihre Bedürfnisse gesorgt ist. Ansonsten fühlen sich die 23 Kinder rundum wohl und lieben ihre neuen Eltern über alles, die sich wirklich vorbildlich und wie leibliche Eltern um die Kieni West-Kinder kümmern. Wer gerne direkt Kontakt mit dem Waisenhaus Kieni aufnehmen möchte, darf dies per Facebook (GOA Kieni West) oder per Email (kieniwesthome@goaweb.org). Die Hauseltern Tabitha und David Wanjoyke freuen sich bestimmt darüber.

Herzlich grüsst euch,

Rebekka

Kommentar schreiben