Blog

Pauls Besuch in der Schweiz Geschrieben November 10, 2018

0

Liebe Freunde, Vor zwei Wochen reiste Paul Maina Mwangi aus Kenia in die Schweiz ein. Paul ist bei GOA Kenya zuständig für alle Sportprojekte, welche

weiterlesen »

0

Liebe Freunde, Heute berichtet euch eine junge Dame aus dem Waisenhaus Strong Tower, wie sich ihr Leben nach der Aufnahme ins GOA-Heim verändert hat und

weiterlesen »

0

Liebe Freunde, Mit dem neuen GOA-Gruppenmaterial erleben Familien, Schulklassen, Jungscharen, Sonntagschulen und Jugendgruppen ein lebensveränderndes Abenteuer. Seit heute steht das GOA-Gruppenmaterial hier zum kostenlosen Download zur Verfügung.

weiterlesen »

0

Liebe Freunde, Bei uns liegt der erste Teil des Schuljahrs bzw. der Studienbeginn bereits hinter uns, und so können sich unsere Schüler während den Herbstferien nun etwas

weiterlesen »

0

Liebe Freunde, Nach intensiver Vorbereitung und Vorfreude war es endlich so weit: ein GOA-Benefizkonzert wie seit vier Jahren nicht mehr. Diesmal mit Musik aus einem

weiterlesen »

Wohin ich gehöre Geschrieben September 29, 2018

0

Liebe Freunde, Lindah ist eine selbstbewusste junge Frau. Ihr fröhliches Wesen äussert sich in ihrem oft lauten und herzhaften Lachen. Auch im Erwachsenenalter hat sie

weiterlesen »

0

Liebe Freunde, Im Vorfeld unseres Benefizkonzerts vom 28. September (es hat noch Tickets!) wurde unsere Gründerin-Präsidentin Rebekka Wehrli ins Radio Zürisee zu einem Interview eingeladen. Da erzählt sie einerseits, wie

weiterlesen »

0

Liebe Freunde, Bei prächtigem Wetter durften wir bereits zum sechsten Mal an der Illnauer Chilbi mit unserem Stand „Illnau hilft Kenia“ und unseren beliebten Spielen

weiterlesen »

Back to the Roots Geschrieben September 8, 2018

0

Liebe Freunde, vor Kurzem statteten um die zwanzig Jugendliche und junge Erwachsene dem Tumaini-Waisenhaus einen Besuch ab. Doch handelte es sich dabei nicht um Besucher

weiterlesen »

Kinderlager 2018 Geschrieben August 31, 2018

0

Liebe Freunde, das Kinderlager stellt für die Bewohner unserer Waisenhäuser ein jährlich wiederkehrendes Highlight dar. Schon Wochen im Voraus war die Vorfreude und Aufregung spürbar.

weiterlesen »