Foto 42

IN JUNGE LEBEN INVESTIEREN…

Veröffentlicht am

Liebe Freunde

Hier in Kenia gibt es richtig viel Arbeit für GOA. Waisenkinder, die noch kein Zuhause haben, Jugendliche ohne Ausbildungen, Stämme, die um Wasser kämpfen, Arbeitslosigkeit, Hunger, Korruption.... Um all dies zu bewältigen, reichen die wenigen Mitarbeiter von GOA natürlich niemals aus. Deshalb ist seit Gründung der Organisation eines der Hauptziele, möglichst viele Kenianerinnen und Kenianer ebenfalls dazu zu motivieren, ihr Anliegen, welches sie für die Gesellschaft haben, in Tat umzusetzen. Besoders im Fokus sind junge Leute, da diese oft mit viel Enthusiasmus und Energie unterwegs sind.

So führt GOA seit acht Jahren immer wieder Seminare für junge Leute durch, um sie darin zu schulen, wie sie ihre eigenen Projekte auf die Beine stellen können. Das Seminar heisst History Makers und ist für junge Leute zwischen 18-35 Jahren gedacht. Das christlich fundierte Programm hilft zu verstehen, dass jeder von uns eine Aufgabe in der Gesellschaft hat und zeigt auf, wie Projekte gestartet werden können, um hier in Kenia Geschichte zu schreiben - History Makers eben.

So habe ich diese ganze Woche in der Nähe von Nairobi in einem Gästehaus verbracht, wo wir gemeinsam mit einigen anderen GOA-Mitarbeitern 30 junge Leute schulen durften. Ich selbst habe das History-Makers-Seminar vor vier Jahren ebenfalls durchlaufen und es hat mir in meiner Arbeit mit GOA immens weitergeholfen. So war es für mich ein besonderes Privileg, dasselbe Programm an andere junge Menschen weiterzugeben. Ich war überwältigt zu hören, wofür sich die Teilnehmer berufen fühlen: Hilfe für Behinderte, Essen für Strassenkinder, Aufforstung von Bäumen, Beginn von Jugendgruppen, Gemeindegründungen und vieles mehr haben die jungen Leute auf dem Herzen und ich bin so dankbar, dass ich mithelfen konnte, sie für ihre zukünftigen Aufgaben in der Gesellschaft auszurüsten.

Neben den Schulungen hatten wir aber auch viel Zeit um auszutauschen, Spass zu haben, Sport zu treiben und die Gemeinschaft zu geniessen. So fühlen wir uns trotz den vielen Unterrichtsstunden gestärkt und motiviert!

Hier einige Eindrücke aus der Seminarwoche:

Foto 34
Foto 24
Foto 33
Foto 14
Foto 23
Foto 53
Foto 32 e1434213974892
Foto 22
Foto 13
IMG 7604
IMG 7603
IMG 7602
IMG 7423
IMG 7382
Foto 52 e1434212493111
Foto 51
Foto 41 e1434212360553
Foto 31
Foto 12
Foto 21
Foto 11 e1434212453339
Foto 5 e1434212624790
Foto 4 e1434212645319
Foto 3
Foto 2 e1434212386937
Foto 1