Kinderlager 2019

KINDERLAGER 2019: "BUILDING WISELY"

Auch wenn wir nun schon seit über fünf Jahren das Kinderlager jährlich durchführen, ist dies trotzdem kein Grund um über Routine zu sprechen. Weder für die Organisatoren noch für die Teilnehmer. Zu speziell ist diese eine Woche.

Für die meisten unserer jungen Teilnehmer ist dies die einzige Gelegenheit, die Ferien an einem anderen Ort zu verbringen als dort, wo sich der Alltag abspielt. Das Lager geniesst nicht nur in den Waisenhäusern eine hohe Beliebtheit, sondern es kommen auch immer mehr Kinder aus den Kirchen von GOA dazu. Aus diesem Grund mussten wir dieses Jahr einen neuen Platz finden, der uns beherbergen konnte. Eine Schule Namens "Gilgil Hills Academy" bot neben reichlich Platz eine vielfältige Infrastruktur, welche wir in den letzten Lagern nicht hatten. Somit wurde dieser Ort eine Woche lang das Zuhause von über 400 Kindern und 60 Leitern.

Zusammen mit den Kindern von Kieni West Children's Home reiste ich am Montag an. Wir trafen zwar nicht als erste in der Schule ein, doch weil das Gelände so gross ist, dauerte es eine ganze Weile, bis wir weitere Teilnehmer aufspürten. Als erstes ging es also einmal darum den Ort zu erkunden. Neben drei Sportplätzen, endlos vielen Klassenzimmern, verschiedenen Schlaftrakts, Pausen- und Spielplätzen fanden wir auch einen grossen Speisesaal. Dieser bot nicht nur genügend Platz für alle Gäste, sondern besass auch eine weiträumige Bühne, worauf wir in den letzten Jahren verzichten mussten.

Nach der langen Reise und der Erkundungstour waren die Kinder nicht etwa müde, sondern voller Freude begrüssten sie ihre Freunde aus den anderen Waisenhäusern und Kirchen, welche sie zum Teil ein Jahr lang nicht gesehen hatten. Obwohl das Programm während den nächsten Tagen nicht sonderlich von den letzten Jahren abwich, brauchte es doch viel Flexibilität und Planungsgeschick, um im Zeitplan zu bleiben und den Bedürfnissen aller Kinder gerecht zu werden. Unterstützt wurde das Leiterteam von einigen Jugendlichen, welche in der Vergangenheit selbst Teilnehmer des Lagers waren und nun Aufgaben und Verantwortung übernehmen wollten. Einige halfen bei der Betreuung der Kinder in der Kleingruppenzeit, andere organisierten Spiele oder führten als Moderatoren durchs Programm.

Das Thema des Lagers lautete: "Building Wisely". Mit Geschichten, Gruppenarbeiten, Spielen und Beispielen aus der Bibel wurde den Kindern nähergebracht, wie sie ein möglichst stabiles Fundament für ihr Leben bauen können. Mehr Eindrücke aus dem Lager findet ihr auf dem Youtube-Kanal von GOA Kenya und in folgender Bildstrecke.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen , die das Lager möglich gemacht und den Kindern dadurch eine unvergessliche Zeit ermöglicht haben.

Liebe Grüsse

Jonathan

0001
0002
0003
0004