DSCF3028

KINDERLAGER-ERINNERUNGEN

Veröffentlicht am

Diese Woche würde das jährliche GOA-Kinderlager stattfinden – wäre da nicht Corona.

Schon ist es wieder Ende August. Um diese Zeit im Jahr findet in Kenia jeweils das Kinderlager statt, welches es allen Kindern aus den Waisenhäusern ermöglicht, eine Woche Ferien zu machen und unbeschwert ihre Kindheit zu geniessen. Dieses Jahr kann das Lager aber leider nicht stattfinden, da die Coronamassnahmen dies nicht zulassen. In Kenia steigen die Zahlen der Neuinfektionen immer noch und die Massnahmen sind um einiges strikter als bei uns. Es herrscht in den Risikogebieten überall Maskenpflicht, alle Schulen sind geschlossen und bleiben bis im Dezember zu, sodass alle Kinder ein ganzes Schuljahr wiederholen müssen. Die Arbeitslosigkeit steigt, die Armut nimmt zu und die Unsicherheit wächst.

Unter diesen Umständen ist ein Kinderlager mit über 500 Kindern leider einfach undenkbar. Wie schade… Für die Kinder aus den GOA-Projekten war die Ferienwoche jeweils das Highlight des Jahres: Eine Tasche packen, in einen Bus steigen, andere Kinder treffen, Gemeinschaft erleben, gutes Essen geniessen, spielen, feiern, singen und lernen! Dieses Jahr werden die Kinder wohl einfach in Gedanken ins Kinderlager reisen und in Erinnerungen an die Vorjahre schwelgen… Wenn auch ihr diese Woche einen Einblick in die vergangenen Kinderlager erhalten möchtet, dann klickt euch doch durch die folgenden Youtube-Videos, schaut euch die untenstehende Bildergalerie an oder verfolgt verschiedene Posts auf Instagram und Facebook, welche diese Woche zu diesem Thema erscheinen werden.

Wir hoffen natürlich, dass sich die Situation in Kenia bald wieder beruhigen wird und das Lager dann nächstes Jahr wieder möglich wird. Danke, dass ihr in dieser herausfordernden Zeit mit GOA Schweiz und den Projekten in Kenia unterwegs seid und so dazu beitragt, dass die wertvolle Arbeit von GOA auch in der Krisenzeit weitergeführt werden kann.

Kinderlager Vorjahre

Auf dem Laufenden bleiben

Möchtest du 3-4 mal im Jahr per E-Mail über unsere Aktivitäten informiert werden, kannst du dich hier in den Newsletter eintragen:

Für häufigere Updates folge uns auf unseren Social-Media Kanälen: