Simon 2

SICHTBARE VERÄNDERUNG

Veröffentlicht am

Liebe Freunde, Jeden Monat erhalten wir aus jedem der von uns unterstützten Waisenhäuser in Kenia einen Bericht, in welchem wir lesen können, wie es den Kindern, Mitarbeitern und Projekten geht. Die Waisenhausleiter schreiben über besondere Ereignisse, die Schulleistungen der Kinder, Krankheitsfälle, wenn Tiere geboren werden, über Besuche, Anschaffungen, Nöte. Und manchmal sind auch Geschichten über die Kinder im Waisenhaus Teil der monatlichen Schreiben. Eine Geschichte im Bericht des Waisenhauses "Beat the Drum" hat mich diesen Monat besonders berührt. Der Waisenhausleiter hat zwei Fotos eines Jungen aus dem Waisenhaus präsentiert und Folgendes dazu geschrieben: Gerne möchten wir die Erfolgsgeschichte von Simon Mwangi mit euch teilen. Er kam im Dezember in unser Waisenhaus (siehe Weihnachtsaktion zugunsten der Aufnahme neuer Waisenkinder). Er war total unterernährt und sah krank und schwächlich aus. Zudem fiel der HIV-Test bei ihm positiv aus. Auf dem ersten Bild seht ihr in kurz nach seinem Eintritt in "Beat the Drum". Das zweite Bild zeigt Simon fünf Monate später. Der Unterschied ist nicht schwer zu erkennen: Er sieht glücklich und gesund aus. Wir sind Gott dankbar für die Veränderungen, die wir erleben dürfen. Nachdem er im März zwei Wochen im Spital war, geht es aufwärts mit Simon und wir staunen und sind berührt über sein neues Erscheinungsbild. Diese Geschichte zeigt uns eindrücklich, dass unsere Arbeit und unsere Institution wirklich nützlich sind. Danke auch euch, liebe Spender und Unterstützer, dass ihr ein Teil dieser Veränderung wart. Zusammen können wir die Welt eines Kindes verändern. Möchtest auch du mithelfen, das Leben eines Kindes in "Beat the Drum" oder einem anderen Waisenhaus zu verändern? Weitere Informationen dazu findest du auf der Seite Patenschaften. Herzliche Grüsse, eure Rebekka
Simon 1
Simon 2