DSCN4912

WEIHNACHTEN IM WAISENHAUS CCRC

Veröffentlicht am

Liebe Freunde, Weihnachten ist ein ganz besonderes Fest – dies ist auch hier in Kenia nicht anders. Schon Tage im Voraus konnten die Kinder ihre Vorfreude kaum verbergen. So war es nicht verwunderlich, dass die Kinder an Weihnachten schon vor Sonnenaufgang aufwachten, ob wohl wir an Heiligabend bis nach Mitternacht gefeiert und getanzt hatten. Alle wollten an den Vorbereitungen fürs Festessen teilnehmen und so wurde die Küche den ganzen Morgen von fleissigen Helfern in Beschlag genommen. Gemüse wurde geschnetzelt und geraffelt, Teig geknetet, im grossen Kochtopf wurde emsig gerührt und hin und wieder wurde etwas von den Leckereien genascht. Aber seht doch gleich selbst: [gallery type="slideshow" size="large" ids="11865,11866,11867,11868,11869,11870,11871,11872,11875,11877"] Beim Mittagessen verstummte das Waisenhaus wie selten sonst – de Münder der Kinder waren mit dem Verzehr des Festessens zu sehr beschäftigt, als dass da noch Zeit zum Sprechen geblieben wäre. Die Meisten mussten nach dem Festschmaus erst einmal ihrem Magen eine Verdauungspause gönnen. Doch nach einer kurzen Pause ging auf dem Fussballfeld der Spass los. So war der Kalorienüberschuss vom Mittagessen schon bald wieder verbrannt. Das eigentliche Highlight für mich waren aber weder dass Essen noch das Fussballspielen, sondern die Tatsache, dass immer wieder Nachbarn vorbeikamen, um das Waisenhaus zu beschenken, und dass ein ehemaliges Waisenkind – mittlerweile ein ausgewachsener Mann und Familienvater – sich dazu entschied, Weihnachten im CCRC zu verbringen. Darin wurde die eigentliche Bedeutung von Weihnachten sichtbar: Gott hat die Menschen hier im CCRC, die oft kein einfaches Leben haben, nicht vergessen! Herzliche Grüsse, Matthias
DSCN4922
DSCN4920
DSCN4912
DSCN4904
DSCN4903
DSCN4897
DSCN4891
DSCN4885
DSCN4881
DSCN4880