Ein lang ersehnter Wunsch geht in Erfüllung Geschrieben Februar 9, 2019 von Matthias Gertsch

0

Liebe Freunde,

Heute darf ich euch wieder freudige Neuigkeiten bringen: Mit einem Team von Mitarbeitern durften wir heute ins Waisenhaus Kieni West reisen, um dort den neuen Aufenthaltsraum einzuweihen. Was für ein Grund zum Feiern! Die Kinder und Mitarbeiter, aber auch wir alle haben lange auf diesen Tag gewartet, da die Bauarbeiten zu Beginn aus finanziellen Gründen lange stillstanden. Nun wurde das geräumige Gebäude aber innerhalb von vier Monaten fertiggestellt und das Resultat kann sich wirklich sehen lassen. Zum Aufenthaltsraum gehören auch eine neue Küche, Räumlichkeiten für Vorräte und ein Zimmer für die Köchin. Die folgenden Bilder sprechen für sich:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Um diesen Tag mit den Kindern von Kieni West zu feiern, kamen viele Leute angereist: Mitarbeiter von GOA, andere Waisenhausleiter, Freunde des Waisenhauses, Nachbarn und Bekannte. Gemeinsam lauschte man den vielen Liedern, Gedichten und Lebensgeschichten, welche die Kieni-Kinder zum Besten gaben. Besonders eindrücklich war es, den jungen Menschen zuzuhören, welche hier in Kieni West im Waisenhaus aufwuchsen, dann dank GOA eine Berufsausbildung absolvieren konnten und jetzt auf eigenen Beinen stehen. Einige von ihnen arbeiten sogar in unseren eigenen GOA-Institutionen, Schulen und Waisenhäusern um etwas von dem zurückzugeben, was sie empfangen haben. Danach wurden die Räumlichkeiten eingeweiht und die Besucher durften den Aufenthaltsraum nun auch von innen bestaunen. Die geleistete Arbeit, die solide Bauweise und die schönen Farben überzeugten. Nach einem festlichen Mittagessen und einem speziell für diesen Anlass gebackenen Kuchen machten wir uns wieder auf den Weg nach Nairobi.

Es war für alle ein Tag der Freude und des Feierns, und wir sind so dankbar miterleben zu dürfen, wie ein lang ersehnter Traum für die Kinder Wirklichkeit werden durfte. Ein herzliches Dankeschön allen, die zu diesem Bau beigetragen haben! Wir wissen, dass wir dies nur mit eurer und Gottes Hilfe bewerkstelligen konnten.

Weitere Fotos und Videos gibt es an unserem nächsten Jahresfest am 18. Mai zu sehen.

Herzliche Grüsse von allen aus Kieni West,
eure Rebekka