Feuertraining Geschrieben Januar 10, 2016 von Matthias Gertsch

0

Liebe Freunde

Die langen Weihnachtsferien sind zu Ende und so kehrten viele Kinder von ihren Verwandten zurück in die Waisenhäuser, um den Schulalltag wieder aufzunehmen. Doch im Tumaini-Waisenhaus kann man noch nicht von Alltag sprechen. Ein Team vom Headoffice ist seit einer Woche dort im Waisenhaus. Die Kinder und die Angestellten werden ausgebildet, wie sie Feuer korrekt und effizient bekämpfen können. Gleichzeitig werden die Erlebnisse vom 18. Oktober, als der Knabenschlaftrakt abgebrannt ist, auf- und verarbeitet. Wir hoffen natürlich ganz fest, dass niemand die in dieser Woche erlernten Fertigkeiten je anwenden muss und trotzdem sind wir froh für solche sinnvollen Schulungen.

Herzliche Grüsse
Matthias