Bildschirmfoto 2018 01 08 um 13 45 48 1

SIMONAS ERINNERUNGEN…

Liebe Freunde Das Jahr 2017 ist zu Ende, ein neues Jahr hat begonnen. Wir schauen dankbar zurück auf eine ereignisreiche Zeit. Doch nicht nur wir als Organisation blicken gerne auf die vergangenen Monate zurück, auch einige unserer Volontärinnen und Volontäre, welche einen Einsatz bei GOA in Kenia absolvieren durften, sind mit ihren Gedanken noch oft bei ihren Erlebnissen in Kenia. So auch Simona K. aus Samedan, welche einige Monate im Waisenhaus Strong Tower verbringen konnte. Sie schreibt uns: Ich hoffe, dass auch ihr den Winter so geniessen könnt wie ich! Staunend freue ich mich immer wieder, wenn ich die schöne weisse Landschaft betrachte, die sich in so kurzer Zeit verändert. Wie gut kann ich mich erinnern, wie ich mit grosser Mühe den Jugendlichen in Kenia erklärte, wie sich bei uns im Winter über alles ein weisser Mantel legt und sie mich dabei mit grossen Augen anstarrten. Ebenso erinnere ich mich an Teresia (Bild 1), die mich immer wieder mit ihrer wunderschönen Stimme berührte, an Nicolas (Bild 2), den ich schon von weitem lachen hörte, an Hope und Blessing (Bild 3), die jüngsten im Waisenhaus, die an meine Zimmertür klopften und mich nach einem Ball oder nach Farbstiften fragten, an Betty (Bild 4), die mir auch noch mitten in der Nacht einem süssen Tee offerierte, an Duncan (Bild 5), der mich immer wieder im UNO besiegte, an Ian (Bild 6), mit dem ich viel gelacht und gescherzt habe, an Philip (Bild 7), der die ganze Nacht das Waisenhaus bewachte und sich trotzdem noch während dem Tag für die Kinder und andere Arbeiten Zeit nahm, an Shikoo (Bild 8), die sich so fürsorglich um ihren kleinen Bruder kümmerte, an Evans (Bild 9), der nach der Konferenz den Rucksack mit den Wolldecken tragen wollte und dabei wegen dem Gewicht rückwärts umgefallen ist, an Mary (Bild 10), die mich mit ihren kleinen zärtlichen Kinderhänden herzlich umarmte, an Patrick (11), der jeweils sehr früh am Morgen aufstand, um für die Kinder den Porridge zuzubereiten, an Pastor Mwai und Martha (12), die so viel für das Waisenhaus investierten und auch mich so freundlich umsorgten.....

Bildschirmfoto 2017 12 29 um 18 22 17

Ich schwelge gerne in Erinnerungen und denke oft an die Zeit in Strong Tower zurück. Es war mein erstes, aber bestimmt nicht mein letztes Mal in Kenia! Vielen Dank, eure Simona
Im März werden wieder die ersten Freiwilligen in diesem Jahr nach Kenia ausreisen und sind gespannt, was sie dort in den Projekten alles erleben werden. Wenn auch du Interesse an einem Einsatz vor Ort hast, melde dich unter der Emailadresse email hidden; JavaScript is required. Wenn du weitere spannende Erinnerungen von ehemaligen Volontärinnen und Volontären lesen möchtest, findest du hier auf dem Blog nächste Woche einige Einblicke in den Einsatz von Cinzia A.
Mit lieben Grüssen, Rebekka