Blog

Neues aus Kenia und der Schweiz

78884 E30 5480 4 BD3 B436 FCE664 F9 B59 A

Verstärkung für unser Team!

Veröffentlicht am

Stefanie Leuzinger hat eine Lehre als Detailhandelsfachfrau Textil abgeschlossen, eine Weiterbildung im Visual Merchandising besucht, hat viel gearbeitet und ist oft gereist. Seit Mai 2020 setzt sie sich nun auch als freiwillige Mitarbeiterin für GOA Schweiz ein. Was die 23-jährige Thurgauerin dazu bewegte, bei GOA Schweiz einzusteigen, und welchen Arbeitsbereich sie leitet, erzählt sie im folgenden Interview:

Artikel lesen
Titelbild HFN 2

Coronahilfsprogramm "Hope for Nations": Was dank eurer Hilfe möglich wurde!

Veröffentlicht am

GOA Kenya rief am 1. April 2020 das Programm “Hope for Nations” ins Leben, um den Menschen Hoffnung zu schenken, die aufgrund der Covid-19-Pandemie in eine Notlage geraten sind. Dank euren Spenden mit dem Betreff "Corona" konnte GOA viele Menschen mit Nahrung versorgen, Arztrechnungen oder Mieten bezahlen und denjenigen eine neue Unterkunft besorgen, die zusätzlich von den heftigen Hochwassern betroffen waren.

Artikel lesen
BLM QUER

#Black lives matter

Veröffentlicht am

Das Thema Rassismus sorgt aktuell aufgrund des von der Polizei getöteten Afroamerikaners George Floyd global für Aufsehen. Auch in der Schweiz gehen Menschen auf die Strasse, um für die Rechte von dunkelhäutigen Menschen einzustehen.

Artikel lesen
100101471 10213231433020985 8162284479293947904 n

GOA-Gründer David Thagana unterwegs bei Betroffenen

Veröffentlicht am

David Thagana, der Gründer von GOA Kenya, erzählt aus seinem Alltag in der Coronazeit: "Gestern habe ich fünf Familien besucht, heute acht Familien, welche in dieser schwierigen Krisenzeit von GOA Unterstützung erhalten um zu überleben. Das Programm, welches wir extra für diese Menschen auf die Beine gestellt haben, heisst 'Hope for Nations' und wurde in den vergangenen Wochen auch sehr grosszügig von GOA Schweiz unterstützt. Wir versuchen Familien zu helfen, die aufgrund der Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus an ihre Existenzgrenzen gelangt sind."

Artikel lesen
Die Gebäude des Waisenhauses Tumaini stehen unter Wasser

Doppelte Bedrohung

Veröffentlicht am

Die Bedrohung des Coronavirus, strenge Massnahmen, welche für viele Familien den Verlust ihres Einkommens zur Folge haben, und damit nicht genug: In den letzten Tagen wurde Ostafrika auch noch von Überschwemmungen heimgesucht.

Artikel lesen
Jahresfest2020

Sofa-Jahresfest =)

Veröffentlicht am

Leider kann unser Jahresfest mit Jubiläumsfeier heute Sonntag, 17. Mai aufgrund der Corona-Krise nicht stattfinden. Trotzdem wollen wir es euch ermöglichen, ein bisschen von dem, was euch am Jahresfest erwartet hätte, erleben zu dürfen. Dazu könnt ihr zuhause auf dem Sofa sitzen bleiben und folgende Inhalte geniessen.

Artikel lesen
Blog1

Zum Muttertag

Veröffentlicht am

Dieses Wochenende werden Mütter bei uns mit Blumen und Geschenken gefeiert. Wir können Mütter in Kenia beschenken, indem wir ihnen heute eine Mahlzeit für ihre Familien ermöglichen.

Artikel lesen
Slum2

Die Lage spitzt sich weiter zu

Veröffentlicht am

Jetzt wurden die ersten Corona-Fälle in den Slums von Nairobi, Kenias Hauptstadt, bestätigt. Während bei uns die Geschäfte langsam wieder öffnen und etwas mehr Normalität zurückkehrt, spitzt sich die Lage in Kenia weiter zu.

Artikel lesen
Blog2

Eindrückliche Auswirkungen unserer Hilfe

Veröffentlicht am

GOA hilft Menschen in Kenia, welche durch die Corona-Pandemie in ihrer Existenz gefährdet sind. Folgendes Video aus Kenia zeigt eindrücklich, wie der erste Nothilfebetrag von GOA Schweiz eingesetzt wurde, um Menschen in dieser schwierigen Zeit Hoffnung zu schenken.

Artikel lesen
GK4 B6020 2

Jetzt mit GOA Schweiz Krisenbetroffenen helfen!

Veröffentlicht am

Social Distancing, ein Luxus den sich nicht jedes Land leisten kann. In Kenia beispielsweise ist dies kaum möglich.

Artikel lesen