DSC00349

WAJIBU TAG 2 & 3: CASTING UND SHOPPING

Veröffentlicht am

Am zweiten Arbeitstag des Filmteams machten wir uns mit dem Van auf den Weg ins CCRC (Christ Compassion Rehabilitation Center), um dort unseren Hauptdarsteller und einige Nebenrollen für den Kurzfilm auszusuchen. Wir wurden sehr herzlich begrüsst und willkommen geheissen und sahen die Freude und Aufregung in den Gesichtern der Jungs schon nach wenigen Sekunden. Bei einigen Spielen lernten wir uns zuerst etwas besser kennen und schliesslich kam es zu einem spannenden Fussballspiel zwischen der Schweiz und Kenia. Nach der bitteren 1:3 Niederlage gegen Kenia genossen wir gemeinsam ein leckeres Mittagessen mit den Jungs, bevor die Arbeit losging. Zuerst wurde von jedem Kind ein Portrait gemacht, um schon einen ersten Eindruck zu bekommen, wie sich die einzelnen Kinder vor der Kamera verhalten. Danach durften die Kinder in einer Dreiergruppe eine Szene aus dem Film vorbereiten und sie den anderen vorspielen. Das Filmteam hat natürlich alles mit ihrer professionellen Ausrüstung aufgezeichnet. Casting Nach diesen gelungenen Gruppenpräsentationen bekamen einzelne Kinder, die als Hauptdarsteller in Frage kamen, die Möglichkeit, ihre schauspielerischen Fähigkeiten noch besser vorzuzeigen. Dazu spielten sie eine kurze Sequenz aus dem Film, bei der sie besonders auf ihre Mimik achten sollten. DSC00362 Um die restlichen Rollen für den Film zu besetzen, spielten die Kinder wieder in Gruppen eine etwas actionreichere Szene. Nach all diesen Eindrücken und Vorstellungen der Kinder zog sich das Filmteam zurück, schaute sich einige Bilder und Szenen noch einmal an und entschied sich schliesslich für Samuel als Hauptdarsteller und 5 Kinder für die Nebenrollen. Die Freude der Kinder war grenzenlos. Der gewählte Hauptdarsteller rannte ums Haus und packte sofort seine Sachen, als er erfuhr, dass er nun eine Woche mit dem Filmteam unterwegs sein darf. Nach einigen weiteren Spielen und einem herzlichen Abschied, fuhren wir mit dem ganzen Team und Samuel zurück und klärten ihn über die Geschichte Wajibu auf. Heute Nachmittag machten wir uns auf die Suche nach ein paar Requisiten wie Früchte und T-Shirts. Zuhause angekommen, bereitete das Filmteam ihre Ausrüstung für den morgigen Drehtag vor und erprobte einige Tätigkeiten, die in der Geschichte vorkommen. Ausrüstung Herzliche Grüsse Martina
DSC00362
DSC00349
DSC00407
DSC00358